Schreibpinsel, Kalligraphiepinsel, Schlepperpinsel, Plakatmalpinsel

Für das Malen gestochen scharfer Schriften und zum Ausarbeiten gezeichneter Schriften eignet sich besonders der rund gefasste und stumpf gearbeitete „Schreibpinsel”.
Zum Schriftenmalen mit Ölfarben und Malstock dient der „Schlepper”, in Zwingen gearbeitet. Bevorzugt werden mittellange bis extralange Haarlängen.
Der Plakatschreibpinsel ist das universelle Werkzeug für den Dekorateur, für den Ausstellungs- und Messebauer.

Linierer und Schlepper mit einem langen Stiel werden eher für das genaue Arbeiten eingesetzt. Schwertpinsel, Pin Striper, Scroll-Striper mit ähnlich langen Haaren aber einem kurzen Stiel werden aus der Hand heraus bewegt und damit sind eher für das freie, aus der Bewegung Malen von Mustern und Formen geeignet.