PanPastel® Farben wurden entwickelt, damit Künstler die Farbe leicht aufnehmen und anwenden und um Pastellfarbe besser als in der sonst üblichen Malerei kontrolliert vermalen zu können. Als Ergebnis kam die weichste Pastell Formulierung überhaupt heraus, eine cremige pastenähnliche Konsistenz die in einen Napf gefüllt wird.
 
Mit dem dazu entwickelten Sofft Werkzeugen und Applikatoren sind die Künstler nicht mehr durch das Stift-Format eingeschränkt. Außerdem entfallen Bruch und Pigmentstaub.
PanPastel Farben können wie normale Farbe aufgetragen werden und sind nicht druck- oder bruchempfindlich wie Pastellstifte.
Die Farbe verhält sich wie eine Aquarellfarbe im Näpfchen, aber ohne Wasser einsetzen zu müssen, das erleichtert die Anwendung und Aufbewahrung.
 
Künstler schätzen vor allem diese Vorteile:
  • keine lange Vorbereitungszeit beim Arbeiten mit PanPastels
  • verwendete Werkzeug und die Farben werden nicht austrocknen und das Reinigen geht so schnell und einfach
  • die Farben sind vollständig wegradierbar, am besten Vinylradiergummi
  • sonst schwierige Pastelltechniken sind einfach umzusetzen, die samtartigen, intensiven Farben gleiten mühelos über die Oberfläche
  • die Farben können miteinander gemischt und übereinander vermalt werden, was das Investieren in eine Vielzahl von Farben überflüssig macht, um eine vollständige Farbpalette zu haben
  • gut geeignet um große Flächen (z.B. Theater Malerei, Dekorationen) anzulegen, für Mix-Media-Techniken und vieles mehr