Gouache/ Tempera ... Lascaux Sirius Primärwasserfarbe

Das Lascaux SIRIUS Primary System erschließt vielen Künstlern, Gestaltern, Lehrern, Studenten und vielen anderen Anwendern eine neue Ebene der Farbwahrnehmung und des Farbbewusstseins. Dieses einzigartige, ausbalancierte Farbkonzept beruht auf einer ganzheitlichen Sicht der Farben:

  • Übereinstimmung von Theorie und Praxis: was die Theorie verspricht, ist in der Praxis nachvollziehbar.
  • gleichwertige Berücksichtigung von Schwarz und Weiss
  • präzise Abstimmung und Harmonisierung der Schwingungsfrequenzen der einzelnen Farbtöne
 
Das Lascaux SIRIUS System beruht auf fünf- statt den üblichen drei Primärfarben. Diese sind Magenta, Rot, Gelb, Cyan, Ultramarin plus Schwarz und Weiss. Mit ihnen lassen sich sämtliche Farben einfach und präzise mischen. Die fünf Primärfarben; zu gleichen Teilen gemischt; ergeben ein tiefes, neutrales Schwarz, mit dem sich lebendige Abschattungen ausmischen lassen. Warme und kalte Farben sind logisch definierbar, weil je ein Rot und ein Blau auf der kalten Seite unterschieden werden.
Auch in Auflichtungen und Abschattungen bleibt den Farbtönen die volle Farbkonstanz erhalten, wodurch hochdifferenzierte, neutrale Grautöne erzielt werden können.
 
Sirius Wasser- Primärfarben bestehend aus lichtechten, reinen Pigmenten und einem alterungsbeständigen und acrylmodifiziertem Bindemittel.  Diese leuchtend reinen und lasierenden Farben trocknen samtmatt auf und bleiben wasserlöslich. Sie können beliebig mit Wasser verdünnt oder satt aufgetragen werden. Ein bestehender Farbauftrag kann verwaschen, jedoch jederzeit auch erneut übermalt werden, ohne sich in der neuen Farbschicht aufzulösen (verzögerte Anlösbarkeit).
 
Lascaux Sirius Wasserfarben können auf allen saugenden Materialien wie Papier, Karton oder Leinwand mühelos aufgetragen werden. Zudem lassen sie sich mit Fixativ behandeln, wodurch sie weitgehend abrieb- und wasserfest werden. Als Medium empfiehlt Lascaux Aquacryl Medium (Glanz oder Matt).
Das Sirius Primary System wurde vom Europäischen Patentamt patentiert – ein Zeugnis für seine Einzigartigkeit.
 
Hier finden Sie einige Mischvorschläge, folgen Sie diesem Link zur Lascaux Seite.